embodied femininity

Logo

Die Symptothermale Methode ist eine natürliche Methode der Familienplanung.

​​​​​​​

Als registrierte Sensiplan-Beraterin und vieljährige Anwenderin der Symptothermale Methode ist es mir ein großes Anliegen, diese hormon- und nebenwirkungsfreie Methode der Empfängnisregelung an so viele Frauen wie nur möglich weiterzugeben.


Vor allem in der westlichen Welt haben viel zu viele Frauen die Verbindung zu ihrem Körper verloren, wodurch sie den inneren Rhythmus ihrer Weiblichkeit nicht mehr wahrnehmen.  Sie lassen ihre Fruchtbarkeit durch künstliche Hormone unterbinden und die Konsequenzen sind sowohl auf gesellschaftlicher, zwischenmenschlicher als auch auf individueller Ebene deutlich wahrnehmbar. Die Einnahme von künstlichen Hormonen zur Verhütung wirken sich negativ auf die körperliche, psychische und emotionale Gesundheit und auch auf unsere Umwelt aus.


Frauen, die von Natur aus zyklisch sind werden ihres inneren Rhythmus beraubt!

​​​​​​​

Durch das Erlernen der vollkommen natürlichen Symptothermalen Methode lernst Du als zyklusbewusste Frau Deinen Körper kennen und seine Zeichen der Fruchtbarkeit zu lesen. Du verstehst die phasenspezifischen physischen und hormonellen Veränderungen zu interpretieren und kannst dieses wertvolle Wissen dazu nutzen, ein klares Verständnis über Deine Fruchtbarkeit zu erhalten. Die Sprache Deines Körpers zu erlernen erschafft zudem eine enge Verbindung zu Dir selbst und unterstützt Dich, das Frau-Sein wertzuschätzen und zu genießen.


Da die zyklusbewusste Empfängnisregelung eine partnerschaftliche Methode ist, erhält Dein Partner ebenso tiefe Einblicke in die zyklischen Veränderungen der Frau, was Wertschätzung, Akzeptanz, und Entspannung mit sich bringen kann. Die gemeinsame Verantwortung für die Verhütung führt zudem oftmals zu mehr Intimität in der Partnerschaft, wobei niemand mit schädlichen Nebenwirkungen von synthetischen Hormonen, Operationen oder Implantationen zu kämpfen hat. Natürlich kannst du die Methode auch ohne Partner anwenden, um Deine zyklische Natur besser verstehen zu lernen.


Die Symptothermale Methode empfiehlt sich für alle Frauen im fruchtbaren Alter. Sie eignet sich als zuverlässige Verhütungsmethode, zur Empfängnisoptimierung bei Kinderwunsch und als aufschlussreiches Werkzeug, um über die eigene körperliche und hormonelle Gesundheit zu erfahren. 


Disziplin und Engagement sind Voraussetzungen für das Erlernen dieser MethodeEinmal erlernt, liefert sie jedoch wertvolle Hinweise über Dein hormonelles Gleichgewicht und Deine Vitalität.


Aufgrund meiner eigenen Erfahrungen mit hormonellen Verhütungsmitteln in jungen Jahren und die daraus resultierenden gesundheitlichen Konsequenzen, ist es mir ein besonderes Herzensanliegen, dieses Wissen auch an junge Frauen weiterzugeben.


Diese Methode ist nicht nur ein sicheres Mittel, um eine Schwangerschaft anzustreben oder zu vermeiden, sondern vielmehr ein Türöffner zur bewusst gelebten Weiblichkeit.

​​​​​​​ Um tiefere Einblicke in den weiblichen Zyklus zu erhalten oder mehr über die Symtothermale Methode zu erfahren, kannst Du Dich gerne für eine Einzelberatung melden oder an einem Workshop teilnehmen.

Egal, ob alleine, mit deinem Partner, deiner Freundin oder deiner Tochter, im Frauenkreis oder im privaten Rahmen.

​​​​​​​

​​​​​​​


Ich freue mich auf Dich!



Natürliche Familienplanung


Hör Dir die ERFAHRUNGSBERICHTE von den Kursteilnehmerinnen an ...

Der nächste Live-Onlinekurs startet demnächst:

Yvonne's Erfahrungsbericht

Leonie's Erfahrungsbericht

Nach langjähriger hormoneller Verhütung habe ich mich dazu entschieden auf die Symptothermale Methode umzusteigen. In erster Linie wollte ich dadurch meinen Körper und meinen Zyklus besser kennenlernen. Angelika hat mir mit ihrem Kurs noch so viel mehr gegeben: Selbstermächtigung. Ich weiß genau, in welcher Zyklusphase ich mich jeweils befinde und fühle mich deswegen komplett sicher, mit der Symptothermalen Methode zu verhüten. Angelika nimmt sich Zeit auf die individuellen Bedürfnisse jeder Teilnehmerin einzugehen und sie entsprechend zu unterstützen. Sie brennt für dieses Thema und gibt diese Begeisterung durch ihre Art zu unterrichten weiter, wodurch mir das Erlernen der Methode viel leichter gefallen ist, als ich anfangs erwartet hatte. Durch Angelikas einfühlsame und liebevolle Art habe ich mich bei ihr sofort gut aufgehoben und gesehen gefühlt. Für mich war es außerdem eine wunderschöne Erfahrung im Kreis mit anderen Frauen über unsere Zyklen zu lernen, zu teilen, füreinander Raum zuhalten und einander zuzuhören. Ich empfehle diesen Kurs jeder Frau. Sei es, um den eigenen Zyklus kennenzulernen, zur Verhütung, um einen Kinderwunsch zu erfüllen oder die Wechseljahre zu navigieren. Die Symptothermale Methode ist ein wundervolles Tool, dass durch unterschiedliche Lebensphasen Unterstützung bietet und ich bin Angelika unendlich dankbar dafür, dass ich durch sie eine viel stärkere Verbindung zu meinem Körper und Zyklus spüre als je zuvor.
Yvonne's Erfahrungsbericht

Yvonne's Erfahrungsbericht

Ich hatte das Glück die Symptothermale (Verhütungs-)Methode, nach Sensiplan, bei der wundervollen Angelika lernen zu dürfen. Zu allererst würde ich gerne erwähnen, dass Angelika wirklich eine tolle Lehrerin ist. Sie hat zum einen eine zauberhafte Art, welche es spielerisch und angenehm macht, dem Inhalt zu folgen. Auf der anderen Seite bringt sie den nötigen Nachdruck mit, damit das Wissen auch wirklich bei jeder einzelnen Teilnehmerin ankommt und verstanden wird. Außerdem fand ich es super schön, dass wir eine Austauschgruppe hatten und wir uns einfach jederzeit auch bei ihr persönlich melden durften (und auch jetzt im Nachhinein immer noch dürfen), sollten wir Fragen haben, oder etwas unklar sein. Für diese Methode entschieden habe ich mich aus dem ganz einfachen und klaren Grund, weil es für mich nicht mehr in Frage kommt, mit künstlichen Hormonen zu verhüten (aus gesundheitlichen und ganzheitlichen Gründen!), oder mir etwas in meine Gebärmutter einpflanzen zu lassen. Hier habe ich sehr schlechte Erfahrungen gemacht und daher war der logische Schritt, nun auf diese Methode umzusteigen. Ich würde diesen Kurs grundsätzlich allen Frauen empfehlen, welche zum einen natürlich verhüten wollen, ohne in den eigenen Körper einzugreifen, aber auch Frauen, die sich selbst und den eigenen Körper besser kennenlernen wollen. Durch diese Methode entsteht ein komplett neuer Zugang zu den körpereigenen Vorgängen und ein ganz neues Verständnis. Zudem ist diese Methode Frauen zu empfehlen, die schwanger werden möchten und hier schneller zu einem positiven Ergebnis kommen wollen. Mir hat es auf jeden Fall richtig gut gefallen in diesem Kreis von Frauen sich gemeinsam diesem Thema zu widmen und zusammen so viele spannende Dinge zu lernen. Ein herzliches Danke an Angelika für ihre so kompetente, herzliche und bereichernde Art Wissen zu vermitteln und für andere Frauen da zu sein. Es war echt eine schöne Erfahrung!